Kohlefaser-Technologie

KOHLEFASERTECHNOLOGIE FÜR HELME

Carbonfasern oder Kohlenstofffasern (alternativ CF, Graphitfaser oder Graphitfaser) sind Fasern mit einem Durchmesser von etwa 5 10 Mikrometern und bestehen hauptsächlich aus Kohlenstoffatomen. Kohlenstofffasern werden durch Pyrolyse einer organischen Vorläuferfaser in einer inerten Atmosphäre bei Temperaturen über 982 hergestellt°C / 1800°F. Kohlenstofffasern haben mehrere Vorteile, einschließlich hoher Steifigkeit, hoher Zugfestigkeit, geringem Gewicht, hoher chemischer Beständigkeit, hoher Temperaturtoleranz und geringer Wärmeausdehnung. Diese Eigenschaften haben Kohlenstofffasern in der Luft- und Raumfahrt, im Tiefbau, im Militär und im Motorsport sowie in anderen Wettkampfsportarten sehr beliebt gemacht.

Unterschiedliche Beschaffenheit der Kohlenstofffaser

140x140
140x140

Verarbeitung für Carbonfaser

140x140
140x140
140x140

Carbonfasertechnologie und Vorteil für Sporthelme

Festigkeit

Kohlefaserhelme bieten eine beispiellose Stoßdämpfung, die zentral auf den Aufprallbereich ausgerichtet ist. Während des Aufpralls wird die Kraft gleichmäßig über die Oberfläche verteilt, anstatt zu bleiben. Sie können auch problemlos mit anderen starken Materialien wie Kevlar kombiniert werden, um eine stärkere Schale zu erzielen.

Haltbarkeit

Carbon-Helme bieten eine höhere Kratz- und Rissfestigkeit als Fiberglas-Helme'Sie sind auch leichter als andere Helme und aufgrund ihrer Stärke und Langlebigkeit überraschend leicht.

Wettermanagement

Kohlefaserhelme sind perfekt für jedes Wetter geeignet und oft mit atmungsaktiven Belüftungsöffnungen ausgestattet, um warmem Wetter standzuhalten.

140x140

Unsere Produkte erhalten mit unterschiedlichen Strukturen je nach Bedarf

Vollcarbon-, Carbonfaser- / Glasfaser- / Kevlar-Mischstruktur usw.

Und wir bieten verschiedene Arten von Kohlefaserprodukten an.