Fahrradhelm - die festeste Schutzbarriere des Lebens beim Radfahren. Stürze während des Fahrens können den Kopf schwer beschädigen. Selbst wenn der Fahrer mit einer geringeren Geschwindigkeit auf einem glatten Radweg fährt, können Sicherheitsprobleme nicht ignoriert werden. Medizinische Untersuchungen haben ergeben, dass das Tragen eines Helmes auf einem Fahrrad 85% von Kopfverletzungen verhindern und das Ausmaß von Verletzungen und Todesfällen erheblich verringern kann.